Termine

Okt
7
Fr
2016
Ein Leben unterwegs
Okt 7 um 19.30 – 22.30

Abraham2Bei diesem „Essen mit den Heiligen“ geht es auf eine lange und beschwerliche Reise mit Abraham (Ibrahim), der zum Stammvater aller drei großen Religionen Judentum, Christentum und Islam geworden ist.

Pastor Gunnar Urbach wird an diesem Abend die Lebensgeschichte des biblischen Heiligen erzählen. Die Küchenmeister Tina und Günther Hartz servieren dazu ein schmackhaftes Büfett. So wird das gemeinsame Essen verbunden mit den Geschichten zu einem doppelten Genuss für Leib und Seele.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 4. Oktober an unter Tel. (040) 60 92 51 03 (AB) oder mit einer E-Mail an heiligen-essen@treffpunkt-falkenberg.de.

Okt
16
So
2016
Wie Johanna wieder fröhlich wurde
Okt 16 um 15.00 – 17.00

Buchtitel_Wie_Johanna_wieder_froehlich_wurdePhilipp Kauthe liest aus seinem neuen Buch Geschichten für Erwachsene voller Lebensfreude und Optimismus. Er bringt den ZuhörerInnen und LeserInnen mit den unterhaltsamen und nachdenklichen Geschichten von Johanna nahe, wie sie das Leben von einer optimistischen Warte aus betrachten können. Denn ob ein Mensch in einer schönen Welt lebt, hängt nicht von der Welt ab, sondern vor allem von der Einstellung des Menschen.

Kauthe_Philip_NDROtto, Emil, Heinz Erhardt und Didi Hallervorden – als Philipp Kauthe neun Jahre alt war, imitierte er immer wieder prominente Komiker und trat damit auf Schulfesten auf. Mit 13 schrieb er als „jüngster Kabarettist Deutschlands“ eigene Sketche und unterhielt damit auf Hochzeiten, in Gemeindehäusern und auf Stadtfesten die Zuschauer. Zum Radio kam er mit 14 Jahren, beim Wiesbadener Lokalsender „Rheinwelle“ moderierte er freitags vor der Schule, von fünf bis sieben. Weitere Stationen nach dem Abitur: Nachrichtensprecher bei SWR 2 in Baden-Baden und SWR 4 in Stuttgart, NDR Volontariat, zwei Jahre Mitarbeit bei NDR Info und seit Herbst 2009 Nachrichtenmann bei NDR 90,3. Komplizierte Themen leicht verständlich erzählen – diese Herausforderung mag er an seinem Beruf ganz besonders. Mit dem Geburtsjahr 1984 gehört er zu den Jüngsten im NDR 90,3 Team.

Zum „Kaffee-Klatsch“ gibt es Kaffee, Tee und verschiedene Torten – und selbstverständlich auch Gelegenheit zum persönlichen Gespräch. Zum gemütlichen Kaffeetrinken ist bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Foto: NDR

Okt
23
So
2016
milou & flint – Poesie-Pop-Konzert
Okt 23 um 19.00 – 21.00

Milou&Flint_WebCharmant erzählen Milou & Flint Geschichten aus dem Jetzt und Hier, die zu Gedankenreisen einladen. Aus jedem Ton und jeder Strophe klingen eine positive Sicht aufs Leben und ein kleines Augenzwinkern heraus. Ihre Melodien sind poppig und folkig, changieren zwischen bodenständigen Singer/Songwritern und der Leichtigkeit von Chansons – kurz gesagt Poesie-Pop zum entspannten Hinhören.

Charakteristisch für Milou & Flint sind die vielfältigen Sounds ihrer zahlreichen Instrumente wie zum Beispiel Klavier, Akkordeon, Gitarre, Bass, Violine, Trompete, Melodika, Cello und Toy Piano. Und meist spielen sie mehrere Instrumente gleichzeitig, denn wozu haben sie schließlich jeder zwei Arme und zwei Beine?

Der Eintritt kostet 10.- EUR. Reservierung unter Tel. (040) 60 92 51 03 oder per E-Mail an kleinkunst@treffpunkt-falkenberg.de. Die Abendkasse ist ab 18.00 Uhr geöffnet. Es gibt Getränke und kleine Snacks.

Nov
11
Fr
2016
Ein Leben auf der Suche
Nov 11 um 19.30 – 22.30

Soeren_Kierkegaard3Eine lebenslange Reise auf der Suche nach der Wahrheit unternahm Søren Kierkegaard, obwohl er seine Heimatstadt Kopenhagen kaum verlassen hat. Mehr gibt es bei diesem „Essen mit den Heiligen“ über den Dichter und Theologen zu erfahren, der in den 1920-er Jahren die protestantische Theologie auch in Deutschland beeinflusst hat.

Pastor Gunnar Urbach wird an diesem Abend die Lebensgeschichte des modernen Heiligen erzählen. Die Küchenmeister Tina und Günther Hartz servieren dazu ein schmackhaftes Büfett. So wird das gemeinsame Essen verbunden mit den Geschichten zu einem doppelten Genuss für Leib und Seele.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 8. November an unter Tel. (040) 60 92 51 03 (AB) oder mit einer E-Mail an heiligen-essen@treffpunkt-falkenberg.de.

Nov
13
So
2016
Frische Brise
Nov 13 um 19.00 – 21.00

Hava_Nagila_BandHava Nagila spielt kirchliche Lieder, plattdeutsches Liedgut und Popsongs. Hava Nagila ist ursprünglich eine muntere Kirchenband, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kirche peppiger zu gestalten und so manchem muffigen Eindruck eine frische Brise zu verpassen. Die Gruppe singt deutsch, plattdeutsch, hebräisch, spanisch, polnisch, pakistanisch, englisch. Zahlreiche Ausflüge mit eigenen Kompositionen in unterschiedliche Stilrichtungen runden die Musik ab. Der Spaß wird garantiert!

Der Eintritt kostet 10.- EUR. Reservierung unter Tel. (040) 60 92 51 03 oder per E-Mail an kleinkunst@treffpunkt-falkenberg.de. Die Abendkasse ist ab 18.00 Uhr geöffnet. Es gibt Getränke und kleine Snacks.

Nov
20
So
2016
Wie das Leben durch die Welt wanderte
Nov 20 um 15.00 – 17.00

056_5002_RGB

Pastor Gunnar Urbach erzählt Märchen vom Tod und Leben aus unterschiedlichen Kulturen und Zeiten. Es soll ein hoffnungsvoller und besinnlicher Nachmittag werden, der die Trauer aufnimmt und vom Sieg des Lebens über den Tod berichtet. Schließen Sie Ihren Besuch auf dem Friedhof in gemütlicher Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee ab!

Zum „Kaffee-Klatsch“ gibt es Kaffee, Tee und verschiedene Torten – und selbstverständlich auch Gelegenheit zum persönlichen Gespräch. Zum gemütlichen Kaffeetrinken ist bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.